Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Der „General“ aus Moischt ist Bundessieger

Bundesschau der Angusbullen Der „General“ aus Moischt ist Bundessieger

Der „General“ aus dem Marburger Stadtteil Moischt setzte sich bei Bundesschau der Angusbullen durch. Der Angusbulle wurde bei der Bundesschau in Rodenbach am 26. Juni als Sieger gekürt.

Voriger Artikel
Uni auf dem Weg zur Klimaneutralität
Nächster Artikel
Natur pur und Freizeit mitten in der Stadt

Angusbulle „General“ hat sich den Titel Bundessieger geholt. Darauf ist Bullenzüchter Rainer Henz aus dem Marburger Stadtteil Moischt sehr stolz. Privatfoto

Marburg. Züchter aus dem ganzen Bundesgebiet waren dort mit ihren Tieren der Rasse Angus in den Kategorien Bullen, Kühe mit Kalb und Rinder angetreten.

In allen drei Kategorien konnten drei hessische Tiere als Sieger abräumen. Der zweieinhalbjährige „General“ setzte sich in der Kategorie „Bullen“ durch, wobei er sehr gute Noten bei den Kriterien äußeres Erscheinen, Bemuskelung, Skelett-Aufbau und Harmonie des Gesamttieres bekam.
„General“ hat übrigens das Sieger-Gen. Sein Vater „Game Red“ machte es ihm bereits vor.

von Yeliz Karateke

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr