Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Der Arbeitermord von Mechterstädt

Geschichte Der Arbeitermord von Mechterstädt

Am 25. März 1920 erschossen Mitglieder des „Studentenkorps Marburg“ 15 Arbeiter auf einer Landstraße nach Gotha – die Tat beschäftigte damals sogar den Reichstag. Ein Rückblick.

Voriger Artikel
Waschmaschine mit Abschiedsbrief
Nächster Artikel
„V-Leute-System infrage stellen“

Der Gedenkstein bei Mechterstädt in Thüringen erinnert an die Bluttat.

Quelle: privat / CTHOE via Wikimedia Commons

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr