Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Charlie Hebdo: Mahnwache auf dem Marburger Markt

Reaktion auf Anschlag in Paris Charlie Hebdo: Mahnwache auf dem Marburger Markt

Der Anschlag auf das französische Satiremagazin „Charlie Hebdo“ hat weltweit zu Bestürzung und Fassungslosigkeit geführt und wird als Anschlag auf Toleranz und Meinungsfreiheit gewertet. Aus diesem Anlass fand auf Anregung von Dr. Hamdi Elfarra und Dr. Bilal El-Zayat vom Verein Islamische Gemeinde Marburg am Freitagabend eine Mahnwache auf dem Marktplatz statt.

Voriger Artikel
„Angriffe auch in Deutschland möglich“
Nächster Artikel
Mit 100 Dezibel zum Einsatzort

Blumen, Karten und Kerzen haben Passanten in Berlin vor der französischen Botschaft zum Gedenken der Opfer des Anschlags auf das religionskritische französische Satiremagazin "Charlie Hebdo" abgelegt. Bei dem Attentat sind am Mittwoch in Paris zwölf Menschen getötet worden.

Quelle: Maurizio Gambarini

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr