Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
CDU wählt Range als Parteichef

Mehrheit CDU wählt Range als Parteichef

Der Rechtsreferendar Matthias Range (25) aus Bauerbach ist neuer Vorsitzender des CDU-Stadtverbands Marburg.

Voriger Artikel
Aserbaidschan war eine Reise wert
Nächster Artikel
Glasfaser-Offensive erreicht Michelbach

Matthias Range (rechts) ist neuer Vorsitzender des CDU-Stadtverbands Marburg. Sein Vorgänger Philipp Stompfe (mitte) hatte zum Abschied ein Bayern-Trikot geschenkt bekommen.

Quelle: Thorsten Richter

Range tritt die Nachfolge von Philipp Stompfe als Parteichef an. Stompfe legte den Stadtverbandsvorsitz nach gut vier Jahren nieder, weil er ein Studienjahr in England einlegt. Range erhielt bei seinem „Heim-Parteitag“ gestern Abend eine überwältigende Mehrheit von 68 der 71 Delegiertenstimmen. Mathias Range ist Vorsitzender der Jungen Union Marburg und seit März 2011 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung.
Die restlichen Mitglieder des Stadtverbandsvorstandes werden im Herbst neu gewählt.

von Till Conrad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
CDU Marburg
Matthias Range (rechts) ist neuer Vorsitzender des CDU-Stadtverbands Marburg. Vorgänger Philipp Stompe (in seinem Abschiedsgeschenk, einem Trikot des FC Bayern München), gratuliert. Links neben Stompfe: der neue Fraktionschef Wieland Stötzel.

Zur Hälfte der Legislaturperiode hat sich die Marburger CDU neu aufgestellt. Parteichef Matthias Range und Fraktionsvorsitzender Wieland Stötzel stehen für das Motto "Attacke".

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr