Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° heiter

Navigation:
Bus-Unfall sorgt für Mega-Stau

Kurve geschnitten Bus-Unfall sorgt für Mega-Stau

Ein Stadtbus und ein Lkw sind am Donnerstag gegen 12.30 Uhr in der 90-Grad-Kurve, in der die Biegenstraße auf die Deutschhausstraße trifft, zusammengestoßen.

Voriger Artikel
Vitos-Bebauung auf den Weg gebracht
Nächster Artikel
Über Erlebtes schreiben hilft, die Angst zu lindern

Ein Lastkraftwagen und ein Stadtbus sind kollidiert.

Quelle: Suria Reiche

Marburg. Das Marburger Busrudel, wonach sich durch den Fahrplan-Takt ein Fahrzeug an das nächste reiht, hat sich am Donnerstag neu definiert:

Nach dem Unfall um die Mittagszeit bildete sich ein Stau, der von der Volkshochschule zeitweise bis in die Elisabethstraße und in den Wehrdaer Weg hineinreichte.

Auslöser war ein Linienbus, der in der Deutschhausstraße, Ecke Biegenstraße mit einem Lastkraftwagen, der offenbar die Kurve schnitt, kollidierte.

Resultat neben dem Verkehrs-Chaos: eine demolierte Bus-Scheibe, kleinere Schäden am Lkw. Die Polizei sicherte den Unfallort und regelte den Verkehr.

Nach Angaben der Stadtwerke gab es keine Verletzten, jedoch sei der Fahrplan-Takt „komplett durcheinandergeraten“, sagte Unternehmenssprecher Pascal Barthel auf OP-Anfrage.

 
von Björn Wisker

Durch den Unfall mussten mehrere Stadtbusse in der Deutschhausstraße warten und bildeten eine Schlange. Foto: Suria Reiche
 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr