Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Bücherei öffnet jetzt auch am Samstag

Lesen Bücherei öffnet jetzt auch am Samstag

Insgesamt dehnen sich die Öffnungszeiten von 21 auf 27,5 Stunden in der Woche aus. Montags bleibt das Haus in der Ketzerbach jedoch geschlossen.

Voriger Artikel
Spielende Kinder fürchten Zaun-Bau
Nächster Artikel
Kranke kämpfen für Diabetes-Medikamente

Kristin Pedersen (12, r.), Lara Hoffsteter (12) und Elias Osman (11) lesen in der Marburger Stadtbücherei. Archivfoto: Thorsten Richter

Quelle: Thorsten Richter

Marburg. Die Stadtbücherei in der Ketzerbach hat ab 7. Oktober samstags geöffnet. Dafür bleibt sie künftig montags geschlossen. Zudem sind alle Bestände - Bücher, CDs, Magazine und Co. - neu soritert. Das sagte Jürgen Hölzer, Leiter der Einrichtung, am Freitag während der Vorstellung des neuen Bücherei-Konzepts.

„Anstatt 21, haben wir künftig 27,5 Stunden in der Woche geöffnet“, sagt Hölzer. „Lange waren wir ein Exot was die Samstagschließung angeht. Das ist nicht mehr zeitgemäß, die Nachfrage für erweiterte Öffnungszeiten wird immer stärker“, sagt Kerstin Weinbach (SPD), zuständige Dezernentin. Manko: Montag , der bislang stärkste Ausleihtag, fällt weg.

Das Angebot soll indes steigen: Durch Verlagerungen der Bestände von der ersten in die zweite Etage ist Platz für 2000 neue Romane geschaffen worden. Auch bei DVDs, BluRays, CDs und Hörbüchern wird es künftig mehr Auswahl geben. Platz für 5000 Neuanschaffungen ist nach der Umräumaktion geschaffen worden. „Und vor allem die Hörbuch-Leihe boomt“, sagt Hölzer.

Die Bücherei-Mitgliederzahlen sind jedoch rückläufig, 2013 besitzen etwa zehn Prozent weniger Marburger einen Leihausweis als in den vergangenen Jahren. Auch die Ausleihfrequenz im Gebäude sei geringer - allerdings steige die Zahl der Online Leihen auf 480 000. „Damit ist der Trend aufgefangen, die Zahlen bleiben konstant“, sagt Weinbach. Öffnungszeiten ab 7. Oktober: Samstags wie mitwochs von 10 bis 14 Uhr, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 12 Uhr bis 18.30 Uhr.

von Björn Wisker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr