Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Brandursache wird weiter untersucht

Marburg Brandursache wird weiter untersucht

Nachdem in der Nacht zum Sonntag das Chinarestaurant in der Frauenbergstraße abgebrannt ist (die OP berichtete), fanden die ersten Untersuchungen der Brandursachenermittler der Kriminalpolizei Marburg statt.

Voriger Artikel
Reihenweise Autos aufgebrochen
Nächster Artikel
Ein Hauch von ’68 weht durch die Stadt

Ein Brand zerstörte das Chinarestaurant in der Frauenbergstraße. Foto: Uwe Brock

Marburg. Danach entstand der Brand mit hoher Wahrscheinlichkeit im ehemaligen Gastraum des Restaurants. Hinweise auf die letztendliche Brandursache ergaben sich dabei nicht.

Für die weiteren Ermittlungen forderte das Fachkommissariat die Spezialisten des Landeskriminalamtes und einen Gutachter der Versicherung an. Erst nach deren Untersuchungsergebnissen sind weitere Aussagen insbesondere zur Brandursache und zur Schadenshöhe zu erwarten, teilte die Polizei mit.

Als die Feuerwehr Cappel am Sonntag um 2.30 Uhr an der Einsatzstelle eintraf, stand das Gebäude bereits lichterloh in Flammen. Einsatzkräfte der Feuerwehr Cappel und Ockershausen löschten den Brand und verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr