Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Betrunkener schlägt Frau: Verdacht auf Nasenbeinbruch

Marburg Betrunkener schlägt Frau: Verdacht auf Nasenbeinbruch

Mit Verdacht auf eine Nasenbeinfraktur musste eine Frau nach einem Faustschlag in der Uni-Klinik behandelt werden. Vorausgegangen war ein Streitgespräch auf den Lahnwiesen.

marburg, wolffstraße 50.80944 8.775419
Google Map of 50.80944,8.775419
marburg, wolffstraße Mehr Infos
Nächster Artikel
Ortsbeirat will Kunstrasenplatz

Marburg . Wie die Polizei am Montag mitteilte, nahmen Zivilkräfte der Kripo Marburg den mutmaßlichen Täter Freitagnacht, 10. Juni, kurz nach dem Vorfall vorläufig fest. Eine "verbale Entgleisung" eines 35-Jährigen führte nach Erkenntnissen der Polizei gegen 22.50 Uhr an den Lahnwiesen in Höhe der Wolffstraße zu einem Streitgespräch mit der Frau. Der Marburger soll der 32-Jährigen laut Zeugenangaben anschließend in das Gesicht geschlagen haben. Zivilfahnder, die im Bereich Marktdreieck unterwegs waren, nahmen den mutmaßlichen Täter wenig später fest. Die Beamten veranlassten bei dem stark alkoholisierten Mann eine Blutentnahme. Den Rest der Nacht verbrachte der Marburger zur Ausnüchterung in einer Haftzelle der Polizeistation.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr