Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Bergsteigerlegende zu Gast in Marburg

Reinhold Messner Bergsteigerlegende zu Gast in Marburg

Reinhold Messner trug sich am Montag in das Goldene Buch der Stadt Marburg ein, bevor er unter dem Titel „Leben am Limit“ einen Vortrag in der ausverkauften Marburger Stadthalle hielt.

Voriger Artikel
Gepflegt aussehender Betrüger nennt sich Markus
Nächster Artikel
Ärzte spenden für Kinderkrankenpflege

Reinhold Messner trug sich am Montag in das Goldene Buch der Stadt Marburg ein.

Quelle: Thorsten Richter

Marburg. Reinhold Messner gilt als der berühmteste Abenteurer und Bergsteiger unserer Zeit. Er bestieg als erster Mensch alle 14 Achttausender, stand auf 3.500 Gipfeln, machte 100 Erstbegehungen und durchquerte die größten Eis- und Sandwüsten der Welt. Zum wiederholten Mal kam Reinhold Messner am Montagabend zu einem Vortrag nach Marburg.

Vor dem Vortrag holte der berühmte Gast etwas nach, was er vorher noch nicht geschafft hatte: Nach einem Empfang des Marburger Magistrats und einer Begrüßungsrede von Oberbürgermeister Egon Vaupel im Rathaus der Stadt trug sich Messner in das Goldene Buch der Stadt Marburg ein.

von Manfred Hitzeroth

Mehr lesen Sie am Dienstag in der Printausgabe der OP und bereits am Montagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr