Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Begeisterte Reaktionen auf OP-Eigenständigkeit

Neujahrsempfang Begeisterte Reaktionen auf OP-Eigenständigkeit

Lob und Respekt für die Investition von OP-Verleger Dr. Wolfram Hitzeroth: Der Rückkauf der Anteile vom Madsack-Konzern war eines der zentralen Gesprächsthemen während des Neujahrsempfangs.

Voriger Artikel
SPD kritisiert Finanzpolitik des Landes
Nächster Artikel
Hunderte singen für Solidarität und Toleranz

Verleger Dr. Wolfram Hitzeroth (Mitte), hier mit Sparkassen-Vorstandsvorsitzendem Andreas Bartsch (links) und Chefredakteur Christoph Linne, erhielt viel Anerkennung für die mutige Entscheidung zum Anteils-Rückkauf.

Quelle: Nadine Weigel
  • 2 Bildergalerien

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Hunderte singen für Solidarität und Toleranz

Plausch, Party und eine Prise Politik: Mehr als 1000 geladene Gäste haben den Neujahrsempfang in der Georg-Gaßmann-Halle genutzt, um miteinander Gespräche zu führen und neue Kontakte zu knüpfen.

mehr
OB warnt vor grassierender Intoleranz

Gegen Pegida, für Offenheit und Internationalität: Die Organisatorinnen der Antigida-Proteste Anfang Januar sollen laut Egon Vaupel (SPD) die Auszeichnung "Botschafter für Demokratie und Toleranz" erhalten. Die Bundesregierung habe die Nominierung bereits erhalten.

mehr
Zurück in die Zukunft der Zeitung

In einer historischen Mitarbeiterversammlung in Marburg erfuhr die Belegschaft am Freitagmittag, dass die Oberhessische Presse auch wirtschaftlich wieder komplett eigenständig ist.

mehr
Mehr zum Artikel
Medien
Dreharbeiten des Hessischen Rundfunks in der OP-Redaktion: Journalist Jochen Schmidt filmt die Frühkonferenz, in welcher Themen und Recherchen des Tages besprochen werden.

Nicht nur im Landkreis ist die Eigenständigkeit der OP auf großes Echo gestoßen. Auch andere Medien verfolgen diesen für die Branche höchst ungewöhnlichen Schritt mit großem Interesse.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr