Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Bahnhof: Der Umbau schreitet voran

Sanierung des Hauptbahnhofs Bahnhof: Der Umbau schreitet voran

Mit Hochdruck wird an der Sanierung des Marburger Hauptbahnhofs und den vorbereitenden Arbeiten für die Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes gearbeitet.

Voriger Artikel
Ausbildungsstätte vor dem Aus?
Nächster Artikel
Rink kandidiert nicht mehr als Marburger SPD-Parteichef

Die gesamte Gleisanlage inklusive der Bahnsteige und der Überdachungen soll im Zuge der Sanierungsarbeiten am Marburger Hauptbahnhof erneuert werden.

Quelle: Thorsten Richter

Marburg. Im Dezember war der erste Spatenstich für den von vielen Marburgern seit Jahren erwarteten Umbau des Marburger Hauptbahnhofs. „Wir hatten dann zunächst Probleme mit den Bauarbeiten wegen des langen und kalten Winters“, erläutert Susanne Kosinsky, Leiterin des Regionalbereichs Mitte „Station und Service GmbH“. Doch jetzt gehen die Arbeiten voran und Kosinsky hofft, dass der Zeitplan verwirklicht wird.

Zwei Jahre soll der Bahnhofsumbau dauern; allein 8,5 Millionen Euro fließen in die Umgestaltung der Bahngleise und der Zugänge sowie der Überdachungen der Bahnsteige. Aber auch das Bahnhofsgebäude wird umgebaut. Momentan laufen die Umbauarbeiten in den Räumen der ehemaligen Bahnhofsbuchhandlung. Insgesamt kostet das Gesamtprojekt 28 Millionen Euro. Auch die Vorbereitungen für die Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes sind in vollem Gang, erläuterte Bürgermeister Dr. Franz Kahle auf Anfrage.

von Manfred Hitzeroth

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr