Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Auto brennt nach Unfall

Totalschaden Auto brennt nach Unfall

Aufgrund eines Feuers im Motorraum entstand an einem Opel Corsa am Dienstag nach einem Unfall ein Totalschaden.

Voriger Artikel
Drei Hochschulen kooperieren
Nächster Artikel
Bäume auf Synagogen-Platz gefällt

Bei dem Unfall in der Neuen Kasseler Straße entstand ein Totalschaden an einem Opel Corsa.

Quelle: Andreas Arlt

Marburg. Die 51-jährige Fahrerin blieb unverletzt. Die 56-jährige Fahrerin des anderen unfallbeteiligten Autos erlitt leichte Verletzungen. An ihrem Fiat entstand ebenfalls ein erheblicher Schaden.

Der Unfall ereignete sich am Dienstag gegen 22.20 Uhr auf der Neuen Kasseler Straße an der Kreuzung Siemensstraße/Auffahrt zur Bundesstraße 3 Richtung Norden. Die Opelfahrerin kam aus Cölbe und bog an der Kreuzung nach links ab auf die Bundesstraße 3. Sie nahm irrtümlich an, der entgegenkommende Fiat würde nach rechts abbiegen, um ebenfalls auf die B 3 zu fahren. Es kam zum Zusammenstoß.

Die 51-jährige bemerkte nach dem Aussteigen aus dem beschädigten Motorraum herunterhängende und Funken schlagende Kabel. Kurze Zeit später stand der Motorraum in Flammen, die die Feuerwehr löschte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr