Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Ausbildungsstätte vor dem Aus?

Studienseminar Ausbildungsstätte vor dem Aus?

Nach unbestätigten Informationen der OP gibt es Pläne, wonach in Gießen ein Schulamt Mittelhessen entstehen soll. In ganz Hessen sollen zudem Studienseminare zusammengelegt werden.

Voriger Artikel
Wald bei Wehrda steht in Flammen
Nächster Artikel
Bahnhof: Der Umbau schreitet voran

Das Staatliche Schulamt und das Studienseminar für Gymnasien befindet sich in Marburg in einem Gebäude.

Quelle: Thorsten Richter

Marburg. Statt bisher 15 Staatlicher Schulämter in Hessen könnte es künftig sechs geben. Der OP liegen Informationen vor, wonach von einer Umstrukturierung auch der Standort Marburg betroffen wäre. Das Schulamt in seiner jetzigen Form soll demnach nach Gießen verlagert werden. Auch das Studienseminar für Gymnasien, an dem derzeit rund 200 Referendare ausgebildet werden, soll nach Gießen. Zumindest wird darüber offensichtlich derzeit in Wiesbaden diskutiert.

Das Kultusministerium bestätigte diese Informationen nicht. Erst im Sommer werde entschieden, ob es Strukturveränderungen geben wird, erklärte ein Sprecher.

Marburger Schulleiter haben bereits eine Resolution an die Landesregierung verschickt. Darin sprechen sie sich für den Erhalt des Standorts Marburg für Schulamt und Studienseminar auf. Nach weiteren, ebenfalls unbestätigten, Informationen der OP soll offenbar in Marburg ein neues Landesamt gegründet werden, das für die gesamte zentrale und regionale Fortbildung in Hessen zuständig sein soll.

von Anna Ntemiris

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der gedruckten OP und bereits am Dienstagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr