Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Verkehrsversuch in Marburger Nordstadt wird nicht beendet

Stadt und Verkehr Verkehrsversuch in Marburger Nordstadt wird nicht beendet

Der Antrag der FDP/MBL-Fraktion zur Rückabwicklung des Verkehrsversuchs in der Nordstadt wurde am Freitag im Marburger Stadtparlament mit den Stimmen aller anderen Fraktionen abgelehnt.

Voriger Artikel
Kein Zurück in der Verkehrsdebatte
Nächster Artikel
20 000 feiern farbenfrohe Fastnacht

Staus und Gehupe in der Marburger Nordstadt und kein Ende in Sicht . Der Verkehrsversuch wird jedenfalls trotzdem fortgeführt.

Quelle: Ruth Korte

Marburg. Joachim Brunnet (CDU) näherte sich in seiner Begründung der Linie von Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies (SPD) und dessen Partei an. Eine reine Rückabwicklung ergebe keinen Sinn, sagte Brunnet. Man müsse erst abwarten, wie sich die Situation entwickelt, wenn die neue Universitätsbibliothek eröffnet ist.

Die Stadtverordneten entschieden zudem mehrheitlich, dass es eine Bürgerinformationsveranstaltung zur Verkehrsplanung in der Nordstadt geben soll.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie hier.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Kein Zurück in der Verkehrsdebatte

Bislang ließen die Christdemokraten kaum eine Gelegenheit aus, den Verkehrsversuch in der Nordstadt zu kritisieren. In der Argumentation gegen die Rückabwicklung näherten sie sich nun der SPD an.

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr