Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Sprühregen

Navigation:
Bei Rot über die Kreuzung

Unfall in der Nordstadt Bei Rot über die Kreuzung

Die Polizei informierte über einen Unfall, der sich am Freitagmittag gegen 13 Uhr in der Nordstadt an der Kreuzung Neue Kasseler Straße und Siemensstraße zugetragen hatte. Dabei wurde ein 39-Jähriger aus Gießen-Buseck leicht verletzt, an zwei Autos enstand nach Schätzungen der Polizei Totalschaden.

Voriger Artikel
Keine Kürzung bei freiwilligen Leistungen
Nächster Artikel
Natalie Fischer ist neue Miss Marburg

Am Freitagmittag rückte die Polizei zu einem Unfall in der Nordstadt aus. An der Kreuzung Neue Kasseler Straße und Siemensstraße war ein 39-Jähriger aus Gießen-Buseck bei Rot auf die Kreuzung gefahren.

Quelle: Thorsten Richter

Marburg. Der 39-Jährige war mit seinem 1er BMW von der B 3 kommend in Richtung Siemensstraße unterwegs, wollte die Kreuzung passieren. Laut Polizei fuhr er, obwohl die Ampel auf Rot stand. Ein 48-Jähriger in seinem Ford Mondeo fuhr zur gleichen Zeit von Wehrda kommend Richtung Bahnhof. Die beiden Autos stießen auf der Kreuzung zusammen.

Der 39-Jährige erlitt dabei nach Polizeiangaben leichte Verletzungen. Er war ansprechbar, wurde zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht. Beide Autos waren schwer beschädigt, berichtete die Polizei und ging von Totalschaden an BMW und Ford aus.

Vor Ort nahm die Polizei bereits Zeugenaussagen auf, so dass der Unfallhergang nachvollzogen werden konnte.

von Carina Becker-Werner

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr