Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Stadt rät: Buspendelverkehr nutzen

3 Tage Marburg Stadt rät: Buspendelverkehr nutzen

Zum 20. Mal steigt Mittelhessens größtes Stadtfest: „3 Tage Marburg“ (3TM) bietet von heute bis Sonntag ein Programm zwischen dem Landgrafenschloss und den Lahn­wiesen.

Voriger Artikel
Diebstähle in der Oberstadt
Nächster Artikel
Ehrung für Alexander Pevzner

Beim Stadtfest 3 Tage Marburg gibt es jedes Mal ein Höhenfeuerwerk.

Quelle: Thorsten Richter

Marburg. Das Ordnungsamt der Stadt bittet die Verkehrsteilnehmer, die am Festwochenende geltenden Regelungen zu beachten und vor allem den Pendelverkehr des öffentlichen Nahverkehrs zu nutzen.

Die Stadtwerke bieten einen Buspendelverkehr am Samstag von 19.30 bis 1 Uhr und am Sonntag von 12 bis 19 Uhr zu folgenden Parkplätzen an: Parkplatz der Stadtwerke Am Krekel, Parkplatz Georg-Gaßmann-Stadion, Messeplatz an der ­Afföllerstraße.

Hier finden sie die Karte zu "3TM":
Stadtfest_2017 132,00 kB
 

Die genannten Parkplätze sind mit P + R-(Park and Ride)Zeichen ausgeschildert, teilt die Stadtverwaltung mit. Die Busse, die im Pendelverkehr eingesetzt werden, sind besonders gekennzeichnet.

Alle motorisierten Besucher werden demnach gebeten, den Innenstadtbereich zu meiden und vom P + R-Angebot Gebrauch zu machen. Für den Pkw-Verkehr sind folgende Regelungen zu beachten:

Der Steinweg und der obere Rote Graben werden von Samstagmorgen 6 Uhr bis Sonntagabend voraussichtlich 20 Uhr für den gesamten Fahr- und Lieferverkehr gesperrt. Das Parken am Steinweg ist ab Samstagfrüh 4 Uhr nicht mehr möglich.

Wegen Veranstaltungen auf der Schlossparkbühne werden die Lutherstraße und der Gisonenweg zeitweise für den Fahrverkehr gesperrt: von Freitagabend 18 Uhr bis Samstag gegen 5 Uhr, von Samstagmittag 13 Uhr bis Mitternacht, am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. In der Lutherstraße sind die Anlieger von der Sperrung ausgenommen. Ausnahmen bestehen in beiden Straßen außerdem für Schwerbehinderte mit Parkausweis, den Schlossbus sowie Taxen und Mietwagen.

Je nach Verkehrslage an den drei Stadtfesttagen kann es erforderlich sein, die gesamte Schlosszufahrt einschließlich des öffentlichen Personennahverkehrs bereits ab der Einmündung Sybelstraße/Rotenberg zu sperren.

  • Die Besucher werden gebeten, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen, da es rund um den Schlossberg keine Parkplätze gibt.
  • Die Zufahrt zur Oberstadt wird an der Einmündung Untergasse/Hirschberg während der Festtage zeitweise gesperrt: Freitagnachmittag 16 Uhr bis Samstagfrüh 5 Uhr und Samstag 10 Uhr bis Sonntag voraussichtlich 20 Uhr.
  • Die Sperrung gilt auch für die Inhaber von Oberstadtplaketten. Der Anliegerverkehr bis zum Kornmarkt bleibt gewährleistet.
  • Die Abfahrt vom Schuhmarkt in Richtung Untergasse/Lahntor bleibt offen.
  • Die Zufahrt zur Wolffstraße wird von Samstagmorgen 6 Uhr bis Sonntagabend 20 Uhr gesperrt. Ausgenommen von der Sperrung sind Anwohner sowie die Aussteller, teilt die Pressestelle der Stadt mit.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
3 Tage Marburg
Zur Eröffnung des Stadtfests „3 Tage Marburg“ drängen sich die Besucher jedes Jahr beim Fassbieranstich auf dem Marktplatz. Archivfoto: Thorsten Richter

Ende vorigen Jahres war noch nicht klar, ob das Stadtfest „3 Tage Marburg“ in diesem Jahr überhaupt stattfinden kann. Jetzt steht das Programm, am Freitag geht es mit dem Fassanstich los – bereits zum 20. Mal.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr