Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Demo gegen Etatkürzungen

Musikschule geht auf die Straße Demo gegen Etatkürzungen

Der Betriebsrat der Musikschule Marburg hat für Freitag zu einer Demo gegen Kürzungen des Kulturetats aufgerufen.

Voriger Artikel
UB-Neueröffnung erst 2018
Nächster Artikel
Forderung nach Wandel der Mobilitätskultur

Demonstranten vor der Musikschule am Schwanhof.

Quelle: Philipp Lauer

Marburg. Los ging es um 15 Uhr vor der Musikschule am Schwanhof. Der Tross der Demonstranten plant im weiteren über die Universitätsstraße in Richtung Oberstadt zu gehen. Gegen 16 Uhr soll es dann eine musikalische Kundgebung am Marktplatz geben. "Wir haben auch andere Kulturinitiativen und Soziale Einrichtungen eingeladen, bei unserer Demonstration mitzumachen und auch ihre Anliegen nochmals vorzubringen", heißt es in der Pressemitteilung des Betriebsrates der Musikschule Marburg.

Mehr zum Thema lesen sie hier

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Demo gegen geplante Kürzungen
Am Freitag versammelten sich rund 150 Menschen vor dem Rathaus und protestierten gegen Kürzungen im Kulturbereich. Dazu hatte die Marburger Musikschule aufgerufen. Foto: Thorsten Richter

Sinken städtische Zuschüsse, müssten entweder die Löhne der Musiklehrer ­darunter leiden oder die ­Preise für den Unterricht erhöht werden. Dagegen protestierte die Marburger Musikschule am Freitag.

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr