Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Mordprozess: Angeklagte entschuldigen sich bei Opfer

Landgericht Marburg Mordprozess: Angeklagte entschuldigen sich bei Opfer

Die Anklage lautet versuchter Mord: Zwei Schalke-Fans sollen beim Kirschenmarkt in Gladenbach einen Dortmund-Fan fast zu Tode geprügelt haben. Am ersten Prozesstag vor dem Marburger Landgericht am Freitag entschuldigten sich die Angeklagten beim Opfer, dass immer noch nicht wieder arbeiten kann.

Voriger Artikel
Dank Allrad: Schwangere rechtzeitig in Kreißsaal
Nächster Artikel
Polizei nimmt sieben Männer in Innenstadt fest

Am Freitag begann der Prozess wegen versuchten Mordes am Landgericht Marburg.

Quelle: Nadine Weigel

Marburg. Der erste Prozesstag am Marburger Landgericht wurde in der Medienwelt mit Spannung verfolgt. Zwei 20-jährige Schalke-Fans sollen einen Anhänger von Borussia Dortmund am Gladenbacher Kirschenmarkt fast zu Tode geprügelt haben ( die OP berichtete). 

Nachdem das Opfer bereits auf dem Boden lag, sollen die Angeklagten noch gegen seinen Kopf getreten haben. Das Opfer musste noch in der Nacht mit lebensbedrohlichen Verletzungen operiert werden. Er hatte mehrere Schädelbrüche und lag mehrere Wochen im Koma. Zudem sei ihm die halbe Schädeldecke übergangsweise abgenommen worden.

Zu Beginn des Prozesses ließen die beiden Angeklagten - über ihre Verteidiger - eine Erklärung verlesen in der sie ihr Verhalten zutiefst bedauerten. Später haben sich beide Angeklagten noch persönlich beim Opfer entschuldigt.

Laut Anwalt des Opfers soll die Angehörigkeit seines Mandanten zu einem rivalisierenden Fußballclub ausschlaggebend für die Tat gewesen sein. Das Opfer könne zwar wieder ohne Rollator laufen und Fahrradfahren, habe aber noch Gedächtnis- und Konzentrationsprobleme. Er könne bis heute noch nicht wieder arbeiten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr