Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Geschafft! Abiturienten feiern mit Parade

Donnerstag Verkehrsbehinderungen Geschafft! Abiturienten feiern mit Parade

Am Freitag ist der letzte Schultag vor den Osterferien. Wieder auf die Schulbank zurück geht es am Dienstag nach Ostern. Einen Tag vor dem letzten Schultag steigt in Marburg die Abi-Parade.

Voriger Artikel
„Weltoffen, zeigt soziales Engagement“
Nächster Artikel
„Ich bin nur Gelegenheitskiffer“

So ausgelassen wollen die Abiturienten am Donnerstag feiernd durch die Marburger Innenstadt ­ziehen.

Quelle: Nadine Weigel (Archiv)

Marburg. Die Abiturienten feiern am Donnerstag mit der Parade den Abschluss ihrer schriftlichen Prüfungen. Die Aufstellung der teilnehmenden Schulen und der bunt geschmückten Wagen erfolgt auf dem Parkplatz am Georg-Gaßmann-Stadion. Die Straßenverkehrsbehörde empfiehlt Autofahrern, während der Marburger Abi-Parade von 14 bis 16 Uhr die Innenstadt zu meiden und weiträumig zu umfahren, da mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist.

Die Abfahrt der Wagenkolonne ist für 14 Uhr vorgesehen und wird über folgende Straßenzüge verlaufen (siehe auch Grafik): Leopold-Lucas-Straße, Schwanallee, Universitätsstraße, Rudolphsplatz, Biegenstraße, Deutschhausstraße, Bunsenstraße, Robert-Koch-Straße,­ Bahnhofstraße, Bahnhofsvorplatz, Neue Kasseler Straße, Schlosserstraße, Afföllerstraße zum Messeplatz.

Der Umzug wird laut Stadt durch Schutzpolizeibeamte und die städtische Verkehrsüberwachung gesichert.

Der Öffentliche Personennahverkehr wird, so weit dies der Zug zulässt, aufrechterhalten. Mit Verspätungen und Wartezeiten an den durch die Polizei abgesicherten Kreuzungen und Einmündungen ist zu rechnen, teilt die Stadt mit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr