Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Fünf Minuten Zeit für spannenden Austausch

Speed Dating der Kulturen Fünf Minuten Zeit für spannenden Austausch

Seit 2008 wird der „Tag der Internationalen Vielfalt“ in Marburg am 3. Oktober, dem „Tag der deutschen Einheit“, gefeiert – auch als ein Bekenntnis dafür, dass die internationale Vielfalt ein Kennzeichen Deutschlands ist. Immerhin leben Menschen aus mehr als 150 Nationen in Marburg.

Voriger Artikel
„Mit Glück können wir an Weihnachten einziehen“
Nächster Artikel
Vor Verbindungshaus brennen Matratzen

Vertreter aus mehr als 20 Nationen trafen sich im KFZ zum „Speed Dating der Kulturen“.

Quelle: Till Conrad

Marburg. Erstmals hat der Ausländerbeirat als Veranstalter das Fest in einer neuen Form gefeiert: als „Speed Dating der Kulturen“. Vertreter aus mehr als 20 Nationen haben sich an dieser Möglichkeit des Kennenlernens beteiligt, berichtet Kristiana Donkova vom Ausländerbeirat.

Die Regeln waren so wie beim „echten“ Speed Dating: Fünf Minuten Zeit fürs Kennenlernen, dann wechseln die Gesprächspartner. Ein „sehr interessanter Austausch“ sei das vielfach gewesen, berichtet Donkova, viele Teilnehmer hätten sich begeistert geäußert. So wie der junge Inder, der aus Mumbay kommt und sich als Krunal vorstellt. „Ich habe viel aus den Gesprächen gelernt“, sagt der junge Mann, der als Pharmazeut am Behring-Standort arbeitet.

Kleine Hilfestellung für diejenigen, die sich nicht so recht in die Fragerunde trauten: Die Organisatoren hatten auf jedem Begegnungsplatz kleine „Spickzettel“ ausgelegt, auf denen Frageanregungen ausgedruckt waren wie „In welcher Sprache träumst Du?“ oder „Was ist dein Lieblingsgericht?“ Bei den meisten Gesprächen waren die kleinen Hilfen aber schnell überflüssig.

Im kommenden Jahr, dem 30. Jahr des Bestehens des Ausländerbeirats, soll der Tag der Internationalen Vielfalt wieder größer gefeiert werden, erklärten Dr. Nkechi Madubuko und Sherif Korododowou.

von Till Conrad

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr