Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Essen "fairteilen" statt verschwenden

Thema "Foodsharing" Essen "fairteilen" statt verschwenden

Am Anfang bestand die Initiative Foodsharing in Marburg aus zehn Leuten. Doch innerhalb von vier Jahren ist die Anzahl der Aktivisten, die Lebens­mittelverschwendung bekämpfen, auf dasZehnfache angestiegen.

Voriger Artikel
Von Ebola über HIV bis zu Hepatitis
Nächster Artikel
Eispalast soll auch nächsten Winter öffnen

Anna Serr (links) und Edeltraud Niehoff bringen nach einer Lebensmittelspende frische Backwaren zu den „Fair–Teiler“ in der Uni-Kirche.

Quelle: Viet Duc Le

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr