Volltextsuche über das Angebot:

34 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Eine Fundgrube für Bastel-Fans

Kreativ-Messe Eine Fundgrube für Bastel-Fans

Etwas selbst zu gestalten macht Spaß: Alles was man braucht, um schöne Dinge herzustellen, findet man auf der Kreativ-­Messe Marburg.

Voriger Artikel
Erste-Hilfe-Set gegen Verschwörungstheorien
Nächster Artikel
Isolierung gegen Schall und Wärme

Die Kreativ-Messe in der Marburger Stadthalle ist eine Mitmachmesse, bei der man in Workshops neue Dinge ausprobieren kann.

Quelle: Martina Klinge/Stadt Marburg

Marburg. Zum zehnten Mal öffnet die Kreativ-Messe am Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr ihre Tore und kehrt gleichzeitig an ihren Standort im Erwin-Piscator-Haus zurück. Rund 60 Aussteller präsentieren an diesem Wochenende eine umfangreiche Palette an Materialien, teilt die Stadt mit. Die Zubehörmesse ist ein Treffpunkt für Kreative und Handarbeitsbegeisterte, zeigt die neuen Trends der Handmade-Szene und verwandelt das gesamte Haus in ein kunterbuntes Gestaltungsatelier. Profis geben außerdem praktische Tipps zum Selbermachen.

Die Auswahl reicht von Bastel- und Künstlerbedarf bis hin zur Haus- und Gartendekoration. Ein breites Spektrum an Materialien für die Handarbeit wie Stoffe, Wolle, Garne, Knöpfe sollen Lust machen auf textiles Arbeiten. Angeboten werden auch Nähmaschinen und Spezialwerkzeuge, beispielsweise zum Quilten. Wer gerne mit Papier gestaltet, der findet neben dem „Scrapbooking“ mit den neuesten Stempeln und Stanzen Inspiration für die Gestaltung von Karten, Verpackungen und vielem mehr.

Der Trend zum liebevoll gestalteten Einzelstück ist ungebrochen. In zahlreichen Workshops kann man unterschiedliche Techniken erlernen.

Kostenlos mit Bus und Bahn zum Veranstaltungsort

Die Kreativ-Messe ist eine Mitmachmesse, bei der die Besucher auch die Möglichkeit haben, Anregungen zu sammeln und Neues auszuprobieren. Die kleinen Besucher können jeweils von 12 bis 17 Uhr an Kinder-Mitmachangeboten teilnehmen.

Wer eine Eintrittskarte im Vorverkauf erwirbt, kann damit kostenlos die Busse und Bahnen des Rhein-Main-Verkehrsverbundes zur Hin- und Rückfahrt nutzen. Kinder unter 15 Jahren haben freien Eintritt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr