Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Diebe erbeuten Geld und Parfümflaschen

Kripo sucht Zeugen Diebe erbeuten Geld und Parfümflaschen

Mehrere 10.000 Euro Schaden haben Einbrecher in der Nacht zu Mittwoch in der Marburger Kernstadt verursacht. Die Diebe brachen in eine Parfümerie ein.

Voriger Artikel
Headhunter soll die Besten finden
Nächster Artikel
Zeugen folgen Randalierer, lotsen Polizei

Marburg. Etwas Bargeld sowie eine erhebliche Anzahl Parfümfläschchen erbeuteten Unbekannte bei ihrem Einbruch im Steinweg. Laut Polizeiangaben gingen die Täter bei ihrem Bruch äußerst brachial vor und dürften deshalb auch erheblichen Lärm verursacht haben.

Die Einbrecher schlugen in Nähe der Kreuzung Ketzerbach/Elisabethstraße die Verglasung der Eingangstür einer Parfümerie ein und machten sich ans Werk. "Zum Abtransport des Diebesguts müssen die Täter zumindest mehrere, größere Taschen benutzt haben", heißt es in der Polizeimeldung. Es sei zu vermuten, dass bei dem Beutezug auch ein Pkw oder Kleintransporter zum Einsatz kam.

Der Gesamtschaden bewege sich im oberen fünfstelligen Bereich, teilte Polizeisprecher Jürgen Schlick mit.

Die Fahnder suchen nun dringend nach Zeugen und fragen:

  • Wer hat in der Nacht Lärm oder ein "Scheibenklirren" im unteren Steinweg gehört?
  • Wem sind verdächtige Personen oder Fahrzeuge, auch schon vor der Tat aufgefallen?
  • Wer hat in den Abendstunden oder der Nacht Personen mit größeren Taschen in Nähe des Tatortes wahrgenommen?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr