Volltextsuche über das Angebot:

34 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Bündnis kämpft weiter gegen Kürzungen

Spies' Sozialpolitik Bündnis kämpft weiter gegen Kürzungen

Ein Bündnis aus verschiedenen Initiativen des Sozial- und des Kulturbereichs, dem Stadtelternbeirat, dem DGB und der Marburger Linken will weiter gegen die Zuwendungskürzungen im Sozial- und im Kulturbereich kämpfen. Das beschlossen die Vertreter bei einem Treffen am Mittwochabend.

Voriger Artikel
Mehr Recht auf Mitbestimmung
Nächster Artikel
Schwarz-Rot: Stachlige Liebe

Der Widerstand gegen den von OB Dr. Thomas Spies verordneten Sparkurs wächst.

Quelle: Pixabay

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Spies' Sozialpolitik
Im Februar demonstrierten mehrere hundert Menschen gegen vorgesehene Kürzungen im Sozialbereich. Foto: Nadine Weigel

Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies (SPD) weist Vorwürfe zurück, Zuwendungskürzungen an freie Träger seien „unsozial“.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr