Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° stark bewölkt

Navigation:
Auf Flaschenwurf folgt Nudelholz-Attacke

Imbiss-Auseinandersetzung Auf Flaschenwurf folgt Nudelholz-Attacke

Konfrontation mit allen Mitteln: Zwei Männer erlitten bei einer Auseinandersetzung am Montagabend vor und in einem Imbiss in der Bahnhofstraße Verletzungen. Beide wurden mit einem Rettungswagen zur Behandlung in die Uni-Klinik gebracht.

Voriger Artikel
„Knallt mich doch einfach ab!“
Nächster Artikel
Ermittler verfolgen mehrere Ansätze

Bei einer abendlichen Auseinandersetzung in Maburg soll auch ein Nudelholz zum Einsatz gekommen sein.

Quelle: Peter Kammer

Marburg.  Laut Zeugenaussagen warf ein 21 Jahre alter Mann gegen 22.15 Uhr mit einer leeren Sektflasche in Richtung eines Angestellten.

Der getroffene 33-Jährige erlitt durch den Wurf mit der Flasche eine Platzwunde am Kopf. Als Reaktion auf den Angriff soll der Angestellte anschließend mit einem Nudelholz auf den Rücken seines Kontrahenten eingeschlagen haben.

Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Auseinandersetzung dauern an.

  • Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, melden sich bitte bei der Polizeistation in Marburg unter der Telefonnummer 0 64 21 / 4060.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr