Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Anklage: Endoskop aus Uni-Klinik gestohlen

Aus dem Amtsgericht Anklage: Endoskop aus Uni-Klinik gestohlen

Vor dem Marburger Amtsgericht hat die Hauptverhandlung über einen versuchten Diebstahl vom 3. November 2016 begonnen.

Voriger Artikel
Marktplatz der Wohnprojekte
Nächster Artikel
Kirmes, Märkte, Sonntags-Shopping: Alles, was Sie wissen müssen

Der Angeklagte war Patient im Uni-Klinikum.

Quelle: Thorsten Richter

Marburg. Der 50 Jahre alte Angeklagte wird beschuldigt, während seines Aufenthaltes in der Uni-Klinik ein medizinisches Gerät entwendet zu haben. Das Endoskop, um das es bei dem Vorfall ging, fand sich im Laufe der Untersuchungen in einem Pflegeschrank im Patientenzimmer des Angeklagten wieder.

Der Patient soll es im Laufe des besagten Morgens in seine Reisetasche gesteckt haben, um es später gewinnbringend zu verkaufen. Der Wert eines solchen Geräts beträgt nach Schätzungen der Beteiligten zwischen 4 000 und 15 000 Euro.

Der Angeklagte bestreitet die Vorwürfe vehement. Er habe nichts genommen und sei sich keiner Schuld bewusst. Zudem sieht er sich ungerecht behandelt: Weil er seiner Darstellung zufolge unschuldig 300 Kilometer zum Amtsgericht fahren musste, drohte er den Vertretern der Justiz mit einer Privatklage. Die Tatsache, dass er schwerbehindert sei, sei der Grund für seine schlechte Behandlung, echauffierte sich der Angeklagte.

Bislang ergab sich für das Gericht noch keine Klarheit über den potenziellen Tathergang. Weder die Einlassung des Angeklagten noch die Aussagen der Zeugen konnten ein deutliches Bild zeichnen. Für die Vernehmung weiterer Zeugen wurde ein Fortsetzungstermin anberaumt. Dieser wird am 12. Oktober stattfinden.

von Melchior Bonacker

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr