Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Aus der Kernstadt
Rudolphsplatz
Bürgermeister Wieland Stötzel im OP-Interview: Verträge für den Verkauf des Lokschuppens könnten bis Ende des Jahres unterschrieben werden.

Wieland Stötzel ist seit Anfang des Monats Bürgermeister der Stadt Marburg. Die OP sprach mit dem CDU-Politiker über zentrale Vorhaben in seiner Amtszeit.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Reichsbürger
„Reichsbürger“ sehen sich nicht als Bürger der Bundesrepublik und beantragen gelegentlich Ausweisdokumente des „Deutschen Reiches“. Foto: Patrick Seeger

Sie widersetzen sich behördlichen Maßnahmen, erkennen amtliche Dokumente nicht an oder ignorieren gerichtliche Pfändungsbeschlüsse: „Reichsbürger“ sind aber längst mehr als als ein Ärgernis.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Polizei sucht Zeugen

Angriff auf Senioren: Erst schlug der Gesuchte auf das Auto ein, dann schrie er das Ehepaar an. Als die beiden 73 und 77 Jahre alten Insassen aus ihrem Wagen stiegen, ging der Radfahrer sofort auf sie los und verletzte beide ohne jede Vorwarnung durch Faustschläge ins Gesicht.

mehr
Stadtautobahn
Die Marburger Stadtautobahn soll nach dem Willen von Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies (SPD) zur Autobahn werden. Der BUND formuliert dagegen Bedenken. Foto: Nadine Weigel

Bevor das Bundesverkehrsministerium über eine mögliche Aufwertung der B3 zu einer Stadtautobahn entscheidet, kann noch einige Zeit ins Land gehen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Zirkus Carl Busch
Angelo Chaves und sein Sohn Kevin brachten die Besucher zum Lachen

Es ist kurz vor Beginn der Show und das Zelt füllt sich langsam. Dann geht das Licht aus. Spanische Klänge kündigen den ersten Programmpunkt der Premierenvorstellung des Zircus Carl Busch in Marburg an.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Marburger Studie
Eine unangenehme Berührung oder ein Blick: Sexuelle Belästigungen passieren häufig nebenbei und wirken zufällig. Foto: Jens Kalaene

Unter dem Hashtag #MeToo solidarisieren sich Zehntausende Frauen, die Opfer sexueller Belästigung wurden. Was der Aufschrei zeigt: Das Problem scheint größer zu sein als angenommen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rabenstein wieder frei
Umgestürzt: Dieser dicke alte Baum versperrt derzeit den Weg zu den Häusern am Rabenstein in Marburg. Foto: Nadine Weigel

Die Polizei meldete heute Nachmittag einen umgestürzten Baum am Rabenstein in Marburg. Die Zufahrt zu acht Häusern war bis eben versperrt. Die Feuerwehr hat ihre Räumarbeiten nun beendet, die Straße ist wieder frei. 15 Feuerwehrleute aus Marburg Mitte und Ockershausen waren in den vergangenen Stunden mit vier Kettensägen im Einsatz. Sie zerlegten die Eiche in kleine Teile, um den Baum wegräumen zu können.

mehr
Lebensqualität
Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies (hinten links), Alexej Kazancev, Moritz von Oppenkowski (beide von Phlink) und Dr. Griet Newiger-Addy stellten die Fragebogenaktion vor.Foto: Michael Noll

Die Stadt Marburg dreht den Spieß um: Statt die Bürger vor vollendete Tatsachen zu stellen, will sie mithilfe eines Fragebogens die Marburger nach ihrer Meinung fragen.

mehr
Zirkus Busch

Der Zirkus Carl Busch hat am Freitagabend mit seinem neuen Programm auf dem Messeplatz am Afföller Premiere gefeiert.

mehr
Neues Ladenprojekt
Die drei Marburger Artesanos (von links) Clara Amanda Sabo, Ignacio Nahuel Vega und José Miguel Tomayo-Morales fertigen Schmuck in typisch lateinamerikanischen Techniken.

Ringe und Halsketten aus Silberbesteck oder alten Zahnrädern, kunstvoll geknüpfte Armbänder: Drei lateinamerikanische Artesanos pflegen in Marburg ihre Handwerkskunst und geben ihre Fertigkeiten weiter.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Roboter an Philipps-Universität
Professor Jürgen Handke freut sich über seinen Assistenten Pepper. Foto: Thorsten Richter

Seinen neuen Assistenten stellte Anglist Professor Jürgen Handke an der Universität vor. Nichts Besonderes? Doch! Denn Pepper ist ein Roboter.

mehr
Widerspruch abgelehnt
Die Stadt untersagte einem Spielhallenbetreiber den Betrieb seiner Casinos. Foto: Arne Dedert

Seit dem 1. Juli gilt ein verschärftes Spielhallengesetz in Hessen. Daraufhin untersagte die Stadt Marburg einem Spielhallenbetreiber den Betrieb von mehreren Casinos. Der klagte.

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr