Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Über 30 Saxofone gestohlen

Schaden im sechsstelligen Bereich Über 30 Saxofone gestohlen

Mehr als 100.000 Euro Schaden gab es bei einem Einbruch in Cappel Dienstagfrüh. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Voriger Artikel
Spatenstich für Erweiterungsbau
Nächster Artikel
Storch erstmals wieder im Stadtgebiet

Mehr als 100.000 Euro Schaden gab es bei einem Einbruch in Cappel, bei dem in der Nacht zu Dienstag Saxofone aus einem Musikgeschäft gestohlen wurden.

Quelle: Thorsten Richter

Marburg. Profis verschafften sich, laut Polizeimeldung, gegen 3.50 Uhr Dienstagfrüh gewaltsam Zutritt zu einem Musikgeschäft in der Straße "Zum Rosenmorgen". Die Beute: über 30 Saxofone im Wert von weit über 100.000 Euro, so die ersten Schätzungen.

"Wir gehen aufgrund der Vorgehensweise von überörtlich agierenden Einbrechern aus", sagte Jürgen Schlick, Pressesprecher der Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf. Er spricht von "brachialer Gewalt", mit der die Täter das Geschäft aufgebrochen haben.

Nachdem die Beute in eine dunkle, größere PKW-Limousine verpackt worden war, fuhren die Tatverdächtigen in grobe Richtung Umgehungsstraße/Ortsmitte Kassel.

Die Polizei bittet um Mithilfe:

  • Wem sind vor oder nach dem Geschehen rund um den Tatort verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen?
  • Wer hat nach der Tat einen dunklen Pkw auf der Flucht in Cappel wahrgenommen?
  • Erfahrungsgemäß werden die ausgewählten Objekte vor dem Einbruch ausbaldowert. Daher können auch schon Wahrnehmungen Tage zuvor für die Polizei von Bedeutung sein.
  • Hinweise bitte an das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Marburg, telefonisch unter 06 421 / 40-60 zu erreichen.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr