Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Sprühregen

Navigation:
Steinmühle: 5 000 Euro für Schulneubau

Spendenlauf Steinmühle: 5 000 Euro für Schulneubau

Da bekommt die Aussage „Es läuft bei der Steinmühle“ eine zweite, ganz aktuelle Bedeutung.

Voriger Artikel
„Wissen, wie ein Apfel schmeckt“
Nächster Artikel
„Unwürdig für ein Kulturdenkmal“

Mit Feuereifer dabei: ein Schüler beim Spendenlauf.

Quelle: privat

Cappel. Mit einem Spendenlauf nahe der Baustelle für den Schulneubau erreichte das Herbstfest seinen Höhepunkt. Mehr als 5 000 Euro „erliefen“ Schüler, unterstützt von ihren Eltern.

Der Schulverein Landschulheim Steinmühle ist dabei, durch eine gerade gestartete­ Fundraising-Aktion Geld für die Innenausstattung des neuen Gebäudes zu sammeln, hat dafür die Internetplattform www.steinmuehlen-unterstuetzer.de ins Leben gerufen und alle Informationen in einer kleinen Broschüre zusammengefasst.

Auch die eine oder andere Schulklasse widmete ihre Stand-Aktivitäten dem Thema Neubau und strengte sich erfolgreich an, kleine Beiträge für die große Neubaukasse zu generieren.

Für die regen Aktivitäten und das Vorhaben der Schule, das neue Gebäude ohne öffentliche Zuschüsse finanziell zu stemmen, zollte der Steinmühle auch die heimische politische Prominenz Respekt.

In ihren Ansprachen würdigten Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies (SPD) und der Hessische Finanzminister Dr. Thomas Schäfer (CDU) den Mut des Schulvereins und die Anstrengungen für das angestrebte Projekt sowie die weitergehenden Pläne, einen internationalen Schulzweig zu etablieren.

Da der Schulverein den Neubau grundsätzlich komplett ohne öffentliche Zuschüsse finanziert, kam der Begrüßungsscheck des Finanzministers besonders gut an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr