Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Unfall auf Wehrdaer Kreuzung

Zeugen gesucht Unfall auf Wehrdaer Kreuzung

Wie kam es am Donnerstag, 19. Oktober, gegen 17.30 Uhr zu einem Unfall an der großen, ampelgeregelten Kreuzung von Landstraße 3089, Siemensstraße und Anschlussstelle Bundesstraße 3? Die Polizei sucht nach Augenzeugen, um zu erfahren, ob einer von zwei beteiligten Autofahrern möglichweise das Rot-Signal der Ampel übersehen hat.

Voriger Artikel
Versteinerte Schätze der Natur
Nächster Artikel
Anwohner klagen über Straßenstrich

Ein Unfall an der großen Kreuzung in Wehrda gibt der Polizei Rätsel auf: Wer passierte bei Rot die Ampel, wer bei Grün?

Quelle: Thorsten Richter

Wehrda. Beteiligt waren nach Schilderungen der Polizei ein brauner Opel Antara und ein blauer Peugeot 206. Nach ersten Ermittlungen kam der große Opel-SUV von der Stadtautobahn. Der Fahrer, ein 58-Jähriger aus Lahntal, wollte die Kreuzung  überqueren und in die Siemensstraße einfahren. Zeitgleich bewegte sich der Peugeot aus Richtung Cölbe und Wehrda kommend nach Marburg. Am Abzweig Siemensstraße fuhren die Autos ineinander. Der Peugot, gesteuert von einem 31-Jährigen aus Wetter, geriet auf der Beifahrerseite in den Opel, wurde dabei an der Front stark beschädigt. Beide Fahrer behaupteten, bei Grün gefahren zu sein, teilte Polizeisprecher Martin Ahlich mit. Die Polizei habe daraufhin die Ampel überprüft, "sie funktionierte einwandfrei".

Gesamtschaden von 9000 Euro

Die Polizei sucht vor allem nach Zeugen, die hinter oder neben dem Opel und hinter dem Peugeot hergefahren sind und den Unfall gesehen haben. Von diesen Zeugen erhofft sich die Polizei unter anderem Aussagen zu den Ampelschaltungen zur Unfallzeit. Zwei Zeugen sollen den Fahrer des Peugeots sogar angesprochen haben, doch der Polizei fehlen die Personalien.

Die beiden Autofahrer blieben unverletzt. Der Gesamtschaden an den beiden nicht mehr fahrtüchtigen Autos betrug laut Polizei mindestens 9000 Euro.

Hinweise an die Polizei: Telefon 06421/4060.

von Carina Becker-Werner

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr