Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Bartol wirbt für große Koalition

Bundespolitik Bartol wirbt für große Koalition

Rund 100 SPD-Mitglieder und interessierte Bürger folgten gestern am späten Abend der spontanen Einladung von Sören Bartol ins Cappeler Bürgerhaus.

Voriger Artikel
Brandstiftung: Dixi-Klo brennt in Hermershausen
Nächster Artikel
Räuber droht mit zerbrochener Flasche

Sören Bartol warb am Mittwochabend in Cappel für die große Koalition.

Quelle: Ann-Kristin Schmidt

Cappel. Der Bundestagsabgeordnete warb vor dem Hintergrund der umstrittenen Sondierungsergebnisse für Koalitionsverhandlungen, lud aber auch zur Debatte über das Ergebnis der Sondierungsrunde, an der er teilgenommen hatte, ein. Das Ergebnis wertet Bartol selbst als „nicht hervorragend“. Einige Fragen seien noch offen. Auf jeden Fall seien die Sondierungsergebnisse aber „nicht die Bibel der Großen Koalition“.

Vor dem Publikum ging Bartol zunächst alle Punkte der Sondierung durch. Manche sorgten auch für Unruhe im Saal.

Ein ausführlicher Bericht folgt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr