Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
25-Jähriger sticht Nachbarn nieder

20-Jähriger nach Tat schwer verletzt 25-Jähriger sticht Nachbarn nieder

In der Nacht auf Mittwoch wurde ein 20-Jähriger mit schweren Verletzungen in die Universitätsklinik eingeliefert. Er war von einem 25-jährigen Nachbarn in einem Mehrfamilienhaus niedergestochen worden, teilte die Polizei mit.

Voriger Artikel
Bei Bedarf länger Grün
Nächster Artikel
„Wenn die Ahle owe okimmt“

In Cappel wurde ein 20-Jähriger von seinem Nachbarn niedergestochen.

Quelle: Symbolfoto

Cappel. Der mutmaßliche Täter wurde unmittelbar nach der Tat verhaftet. Der 25-Jährige war nach Polizeiangaben um kurz nach Mitternacht in die Wohnung seines Nachbarn eingedrungen und hatte mit einem Küchenmesser mehrfach auf das Opfer eingestochen.

Die Hintergründe für die Tat sind noch unklar. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen vorläufig fest und stellte auch die mutmaßliche Tatwaffe sicher.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr