Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Aus den Stadtteilen
Best Buddies
Der Youtuber Lukas Rieger (rechts) posierte beim Youtuber-Treffen „VideoDays“ in Köln mit einem Fan für ein Selfie.  Foto: Maja Hitij

Ein Internet-Star setzt sich für ein Marburger Sozialprojekt ein: Lukas Rieger ist Botschafter für „Best Buddies“ und will damit Inklusion fördern – weil er in seiner Familie mit dem Thema Behinderung konfrontiert ist.

mehr
Kunstrasen „Am Köppel“
Spatenstich für den Kunstrasenplatz: Christoph Kuczera (Technischer Leiter, Schmitt-Sportplatzbau, von links), Diplom-Ingenieur Lothar Gersmann vom Ingenieurbüro Gersmann, Ernst-Rüdiger Schmeltzer (Vorsitzender des FSV Cappel), Sportkreis-Vorsitzender Jürgen Hertlein, Bürgermeister Wieland Stötzel, Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies, Stadträtin Kirsten Dinnebier, Heinz Wahlers (Ortsvorsteher von Cappel) und Fachdienstleiter Björn Backes sind bei dem symbolischen Akt dabei. Foto: Tobias Hirsch

„Was lange währt, wird hoffentlich gut“, kommentierte Cappels Ortsvorsteher Heinz Wahlers (SPD) den ersten Spatenstich für den neuen Kunstrasenplatz auf dem Cappeler Sportgelände „Am Köppel“.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
St.-Elisabeth-Hospiz
Ex-Bundesjustizministerin Dr. Herta Däubler-Gmelin hielt den Festvortrag. Foto: Ina Tannert

Todkranken Menschen ein würdevolles Sterben ermöglichen und den Hospizgedanken stärker in die Öffentlichkeit bringen – diesen Ansatz verfolgt das St.-Elisabeth-Hospiz Marburg seit 20 Jahren.

mehr
Tom Mutters
Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies (links) und der Sohn des posthum Geehrten, Professor Reinier Mutters, enthüllten das neue Straßenschild. Foto: Thorsten Richter

Der Teil der Industriestraße, an dem die Lahnwerkstätten der Lebenshilfe liegen, heißt seit Mittwoch Tom-Mutters-Straße.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Von Birmingham nach Cappel
In der Nähe des „Stempels“ fand Angelika Muth gemeinsam mit ihrer Berner Sennenhündin Resi den Ballon, an dem eine Nachricht befestigt war (kleines Foto): „Happy Birthday Grandad, Miss You Loads, Lots Of Love, Owen“. Foto: Tobias Kunz

Eigentliche wollte der elfjährige Owen aus 
Birmingham die Nachricht an seinen Opa im Himmel senden. Dass Angelika Muth seinen kleinen Heliumballon in Cappel fand, erfreute ihn aber auch.

mehr
Kratzer und Beulen am Glas
Vergangene Woche war der neue Blitzer noch unversehrt. Foto: Thorsten Richter

Der neue Blitzer an der Kreuzung der L3088 zwischen Marburg und Kirchhain und der K35 zwischen Bauerbach und Schröck wurde bereits beschädigt, teilte die Polizei mit.

mehr
Brand in Cappel
In einer Tiefgarage in Cappel brannte am Sonntag Sperrmüll. Foto: Michael Hoffsteter

Im Gewerbegebiet „Im Rudert“ brannte am frühen Nachmittag Sperrmüll in einer Tiefgarage.

mehr
Unfallschwerpunkt
Der Blitzer an der Landesstraße 3088 an der Kreuzung Schröck/Bauerbach. Foto: Thorsten Richter

Ein Stationäres Messgerät kontrolliert am Unfallschwerpunkt zwischen Schröck und Bauerbach die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer.

mehr
Randale in Mehrfamilienhaus
Die Polizei Marburg sucht nach Zeugen. Symbolfoto

Am Mittwochmorgen gegen 9 Uhr hat sich ein unbekannter Mann in einem Mehrfamilienhaus in der Ernst-Reuter-Straße als Polizist ausgegeben und randaliert, teilte die Polizei mit.

mehr
Volkstrauertag in Cappel
Niels Hoffarth (links), Vorsitzender des VdK-Ortsverbands Cappel, und Ortsvorsteher Heinz Wahlers legten am Ehrenmal gemeinsam ­einen Kranz nieder.Foto: Manfred Schubert

Manchmal kann die Entscheidung eines einzelnen Menschen das Schicksal der ganzen Welt beeinflussen. Zum Glück entschloss sich Stanislaw ­Petrow 1983 dafür, den Frieden zu bewahren.

mehr
Neubauten auf Vitos-Gelände
Ein Bauzaun auf dem Gelände der Vitos-Klinik im Stadtteil Cappel. Foto: Tobias Hirsch

Am Dienstagabend stellte die Vitos Gießen-Marburg gemeinnützige GmbH ihre Pläne für die geplanten Neubauten auf dem ­Gelände in Cappel vor.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fahndungsplakat
Das ausgehängte Fahndungsplakat in der Friedrich-Ebert-Straße. Foto: Nadine Weigel

Die Polizei hofft im Fall des Brandanschlags auf eine Marburger Moschee auf Hilfe aus der Bevölkerung.

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr