Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Wer hat an der Uhr gedreht?

Zeitumstellung Wer hat an der Uhr gedreht?

Wer am Sonntag wichtige Termine hat, sollte auf keinen Fall vergessen, in der Nacht die Uhr umzustellen.

Voriger Artikel
Schäden an Fahrzeugen und Zäunen
Nächster Artikel
Landkreis kommt glimpflich davon

Sonntagfrüh werden die Uhren um 3 Uhr eine Stunde zurückgestellt.

Quelle: Ralf Hirschberger

Marburg. Denn von Sonntagfrüh an gilt in Deutschland die normale Mitteleuropäische Zeit (MEZ), die im Volksmund einfach Winterzeit heißt. Die Uhren werden um 3 Uhr um eine Stunde auf 2Uhr zurückgestellt. Für viele Menschen bedeutet das einfach, eine Stunde länger zu schlafen. Die Sonne geht dann morgens eine Stunde früher auf und abends eine Stunde früher unter. Eingeführt wurde die Zeitumstellung in Deutschland 1980, um Energie zu sparen.

Was halten Sie von der Zeitumstellung? Schreiben Sie uns eine Email mit Ihren Erfahrungen und Erlebnissen an feedback@op-marburg.de

von Tobias Kunz

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr