Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Polizei warnt vor Betrügern

Telefonanrufe Polizei warnt vor Betrügern

Nachdem auch im Landkreis erneut Betrüger sich über das Telefon als Polizisten ausgegeben haben, warnt nun die Polizei Marburg-Biedenkopf.

Voriger Artikel
Einmal gucken kostet jetzt 100 Euro
Nächster Artikel
29 Handynutzer bestraft

Die Polizei Marburg-Biedenkopf warnt vor Betrügern, die sich am Telefon als Polizisten ausgeben.

Quelle: Archivfoto

Marburg. Auch wenn auf dem Display des Telefons die Nummer 110 zu sehen sei, bestünde die Gefahr, Betrüger am Telefon zu haben, teilt Polizeisprecher Martin Ahlich mit. "Leider ermöglicht es die Technik heute jede x-beliebige Nummer im Display erscheinen zu lassen - sogar eine richtige amtliche Rufnummer", heißt es in der Polizeimitteilung.

Die Polizei empfiehlt, sich mit einem Rückruf abzusichern, dass es sich bei den Anrufern wirklich um Polizisten handelt. Personenbezogene Daten solle man ohnehin nicht am Telefon herausgeben. "Die Polizei hat andere Möglichkeiten, um an personenbezogene Daten zu kommen - sie muss und wird am Telefon niemals danach fragen", stellt Ahlich klar.

Hinzu komme, dass die Polizei nicht anrufe, "um über Festnahmen und Erkenntnisse daraus zu berichten. Sie kommt auch nicht vorbei, um etwaige Vermögenswerte abzuholen."

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr