Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Polizei kontrolliert während der "tollen Tage"

Karneval Polizei kontrolliert während der "tollen Tage"

Über den Höhepunkt des Karnevals wird die Polizei verstärkt Kontrollen durchführen, teilt Pressesprecher Martin Ahlich am Mittwoch mit. Bei einer Kontrolle am Dienstag notierte man bei 32 kontrollierten Autos und vier Lastwagen insgesamt 26 Verstöße.

Voriger Artikel
Das ändert sich bei den Überlandlinien
Nächster Artikel
Mit Alkohol und Drogen am Steuer erwischt

Über die Karnevalstage kündigt die Polizei verstärkt Kontrollen an.

Quelle: Thorsten Richter

Marburg. "Diese Kontrollen dienen der Sicherheit des Straßenverkehrs. Sie sind, wie die Vorkommnisse zeigen, notwendig und werden bis Aschermittwoch verstärkt erfolgen", sagt Polizeipressesprecher Martin Ahlich.

Bei zwei größeren Kontrollen am Dienstag, 06. Februar, auf der Bundesstraße 62 saß kein überprüfter Fahrzeugführer unter Alkohol- und/oder Drogeneinfluss am Steuer. Der von der Bereitschaftspolizei unterstützte Regionale Verkehrsdienst Marburg-Biedenkopf stand von 09 bis 12.15 Uhr zwischen Biedenkopf und Eckelshausen und von 13.15 bis 15.30 Uhr in Sterzhausen. Das Ergebnis bei 32 kontrollierten Pkw und 4 überprüften Lastwagen: 15 Verstöße gegen die Gurtpflicht, acht Mal Handynutzung, ein Mal mangelhafte Ladungssicherung, ein Verstoß gegen das Güterkraftverkehrsgesetz und ein Mal Erlöschen der Betriebserlaubnis wegen eines übermäßig lauten Auspuffs.

Bei dem 12-Tonner, der gewerblichen Güterverkehr betrieb, ohne eine Genehmigung zu besitzen, erwarten den Auftraggeber und den Unternehmer Bußgelder in vierstelliger und den Fahrer in dreistelliger Höhe. Ein Hondafahrer muss den Auspuff Marke Eigenbau ersetzen. Der zulässige Wert von 81 dB(A) war mit gemessenen 92,6 dB(A) deutlich überschritten, sodass die Polizei wegen der erloschenen Betriebserlaubnis die Weiterfahrt untersagte sowie das Kennzeichen und den Fahrzeugschein sicherstellte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr