Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Mit Gras auf geklautem Roller unterwegs

Polizeimeldung Mit Gras auf geklautem Roller unterwegs

Bei einer Verkehrskontrolle auf einem Parkplatz an der Bundesstraße 3 versuchte ein 29-Jähriger Rollerfahrer am Montag noch eine kleine Menge Marihuana loszuwerden, berichtet die Polizei. Dies machte ihn jedoch erst Recht verdächtig.

Voriger Artikel
Flohrschütz: "Jamaika ist ein Brett"
Nächster Artikel
Ehe für alle – jetzt auch überall im Kreis

Symbolfoto: Am Montag kontrollierte die Polizei auf einem Parkplatz an der B 3.

Quelle: Thorsten Richter

Marburg. Die Verkehrskontrolle am Montagnachmittag an der B 3 auf Höhe der Abfahrt nach Biedenkopf / Frankenberg hat sich wohl gelohnt. Als die Polizisten einen 29-jährigen Rollerfahrer kontrollierten, versuchte er, eine Zigarettenschachtel von sich zu werfen. Darin fanden die Beamten eine geringe Menge Cannabis.

Daraufhin untersuchten sie den Motorroller, mit dem der Mann unterwegs war. Ergebnis: Das Fahrzeug der Marke "Explorer" wurde Anfang August vor dem Hauptbahnhof in Marburg gestohlen. Auch das montierte Kennzeichen war geklaut, wie die Polizei berichtet. Obendrein war der Mann ohne Führerschein unterwegs.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr