Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Aktualisierung des OP-ePapers

Neue Funktionen Aktualisierung des OP-ePapers

Das mediale Angebot der Oberhessischen Presse erweitert sich: In der Nacht zu Mittwoch (17. Mai) gab es ein technisches Update für die App-Versionen des OP-ePapers. 

Voriger Artikel
Freie Wähler rudern zurück
Nächster Artikel
„Ärztezentren sind kein Allheilmittel“

Das OP-ePaper ist für alle mobilen Endgeräte verfügbar.

Quelle: Archivfoto

Marburg. Unter dem Menüpunkt „Meine Zeitungen“ bietet das ePaper dann die Möglichkeit, alle Beilagen der Oberhessischen Presse anzusehen und auf das mobile Endgerät zu laden. Dazu zählt zum Beispiel auch das Fernsehmagazin rtv, das jeweils dienstags der Printausgabe beigelegt ist.

Die erneuerte OP-ePaper-App ist geeignet für die aktuellen Betriebssysteme von Android und IOS. Sollte für eines dieser Betriebssyteme noch ein Update ausstehen, bittet die OP alle Nutzer darum, dieses zunächst auszuführen, um anschließend die aktuelle OP-ePaper-App zu laden.  

Im Zuge der Aktualisierung werden die OP-Leser nach ihrem Passwort gefragt. Sollten sie an dieser Stelle eine Neusetzung ihres Passwortes benötigen, hilft ihnen der OP-Leserservice: Bei Rückfragen steht das OP Call-Center unter der Nummer  0 64 21 / 30 49 426 mit weiteren Informationen für Sie bereit. Fragen per E-Mail richten Sie bitte an die Adresse apps@op-marburg.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr