Volltextsuche über das Angebot:

34 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Aus dem Landkreis
Unwetter
Der Fahrer dieses Transporters kam bei Holdenstedt ums Leben, als ein Baum auf sein Fahrzeug fiel. Foto: Philipp Schulze

Schwerer Sturm über Norddeutschland: Mindestens zwei Menschen sterben. Fern- und Regionalzüge fahren nicht mehr.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
"Unser Dorf hat Zukunft"
"Unser Dorf hat Zukunft": Ein Bild aus Niederwalgern. Foto: Thorsten Richter

Am Dienstag war ein großer Tag für drei heimische Dörfer. Für die Jury des Regionalentscheids im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ zeigten sie sich von der besten Seite.

mehr
Paar aus dem Landkreis
Der symbolische Blick in eine Geldbörse: Festgäste sammelten am Wochenende für ein gestrandetes Ehepaar. Foto: Daniel Karmann

Feiernde Gäste in einem Darmstädter Hotel haben einem erschöpften Ehepaar aus Marburg-Biedenkopf eine kostenlose Übernachtung inklusive Frühstück spendiert. Den beiden war nach einem Urlaub das Geld ausgegangen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

mehr
ADAC Oldtimerfahrt
Michael Deuker und Ralf Dewner aus Stadtallendorf im Mercedes-Benz 300 SL „Flügeltürer“ von 1955.

Das Konzept der Veranstalter ging voll auf: Einmal ging es über viele Nebenstrecken durch das Hinterland und einmal durchs Marburger Land und den Naturpark Kellerwald-Edersee.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Umstellung des Fernsehsignals
Eine Frau sitzt vor einem Fernseher und hält eine Fernbedienung in der Hand. Am 13. Juni wurde beim Anbieter Unitymedia das analoge Signal abgeschaltet.   Foto: Monika Skolimowska

Ansturm auf Marburger Elektrofachmärkte: Weil der Netzbetreiber Unitymedia vergangene Woche das analoge Fernseh-signal abschaltete,versuchten Hunderte an einen digitalen Receiver zu gelangen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Neues Gremium

Gemeinsam mit der Verwaltung sollen zehn Radfahrer aus der Region ab September ein Forum bilden. Bis zum 16. Juli kann man sich für eine Mitarbeit bewerben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Landkreis
Landrätin Kirsten Fründt (von links), Presse- und Kulturreferent Dr. Markus Morr, Rainer Wendorff vom Neomedia-Verlag, OP-Redakteur Andreas Schmidt, Projektassistentin Anna Becker und Fotograf Rainer Waldinger.Foto: Ina Tannert

"Marburg-Biedenkopf - ganz persönlich" lautet der treffende Titel eines 120 Seiten starken Werks, das seit Mittwoch im Handel erhältlich ist.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Salafismus
Auf dem Podium diskutierten unter anderem Sozialpsychologe Dr. Ulrich Wagner und Kriminalbeamter Manfred Scholz mit Moderator Jochen Schmidt (Hessischer Rundfunk). Fotos: Ina Tannert

Extremismus taucht in vielen Facetten auf diversen gesellschaftlichen Ebenen auf. Gegenmaßnahmen und Vorbeugung gelte es zu vertiefen und zu fördern, lautete ein Konsens der Expertenrunde.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Marburger Waffenhändler
Bei einer Pressekonferenz einen Tag nach der Festnahme des Marburger Waffenhändlers präsentierten die Ermittlerunter anderem die Waffe, die bei dem Amoklauf verwendet wurde. Archivbild: Peter Gassner

Der mutmaßliche Betreiber einer Darknet-Plattform ist in Karlsruhe festgenommen worden. Über das Portal hatte ein Marburger die Waffen bezogen, die beim Amoklauf in München im vergangenen Juli zum Einsatz kam.

mehr
Radverkehrsplaner Thomas Meyer
Thomas Meyer ist der Mann fürs Fahrrad. Der Landkreis beschäftigt den 51-Jährigen seit Januar als Radverkehrsplaner.Foto: Nadine Weigel; Grafik: Nikola Ohlen, Ricarda Schick

Radeln statt Autofahren: Im Zeichen des Klimaschutzes will der Landkreis das Fahrrad als Verkehrsmittel attraktiver machen - und hat dafür Thomas Meyer als Radverkehrsplaner eingestellt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hüte, Mützen, Friseurutensielien

An diesem Sonntag, 11. Juni,  wirken kreisweit 26 Museen und Schausammlungen am Museumssonntag des Landkreises mit. Im Mittelpunkt steht alles, was Kopf und Hals schmückt und schützt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Verkehr
Die A 485 könnte künftig an Marburgs südlichen Stadtgrenzen, nicht mehr Höhe Gießen-Nord enden. Der Magistrat hat von B 3-Anrainer-Kommunen „positive Signale“ erhalten – die entscheidende Grundlage für die Zustimmung des Landes. Foto: Thorsten Richter

Die A485 soll vom Gießener Nordkreuz bis Marburg, bis kurz vor Cappel verlängert werden. Kommunen entlang der B3 unterstützen die Initiative des Magistrats, das Land signalisiert Einverständnis.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr