Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Auf den Ernstfall vorbereitet

Patientenverfügung Auf den Ernstfall vorbereitet

Was soll passieren, wenn mir etwas passiert? Um diese Frage für sich, aber auch für Angehörige und Ärzte zu klären, hat die lokale Ärztegenossenschaft „Prima“ eine Patientenverfügung erarbeitet.

Voriger Artikel
„Gema-Gebühren gehören zum Karneval“
Nächster Artikel
Marburg wird zum Wintersportort

Der Marburger Arzt und „Prima“-Vorstandsvorsitzender Dr. Hartmut Hesse reicht Patientin Ute Boßhammer eine der neuen Broschüren zur Patientenverfügung.

Quelle: Thorsten Richter

Marburg. Den eigenen Willen für den Fall bekunden, in dem man ihn nicht mehr äußern kann – das ist der Sinn einer so genannten Patientenverfügung. Darin kann zum Beispiel festgelegt werden, ob und in welchem Umfang pflegerische oder lebenserhaltende Maßnahmen ausgeführt werden sollen, wenn das Gehirn durch einen Unfall oder eine Erkrankung schweren Schaden genommen hat oder man sich im Endstadium einer unheilbaren Krankheit befindet.

Eine solche Verfügung kann formlos aufgesetzt werden; in Ratgebern oder im Internet finden sich Vordrucke und Downloads. Die Ärztegenossenschaft „Prima“ (Prävention in Marburg) hat eine Patientenverfügung erarbeitet, von der der „Prima“-Vorstandsvorsitzende Dr. Hartmut Hesse sagte: „Das verstehen wir Ärzte und das können wir auch den Patienten nahebringen.“ Dabei gehe es auch um ein Gefühl von Sicherheit.
Wichtig sei für ihn und seine Kollegen gewesen, dass die Patientenverfügung zusammen mit den Krankenhäusern der Region und der lokalen Politik entstanden ist, erläuterte Dr. Hesse.

von Nadja Schwarzwäller

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der gedruckten OP und bereits am Dienstagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr