Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Auch Marburger Gruppen vor Ort

Blockupy-Proteste Auch Marburger Gruppen vor Ort

Die Spuren der gewalttätigen Ausschreitungen anlässlich der Eröffnung des EZB-Neubaus in Frankfurt führen auch bis in den Landkreis.

Voriger Artikel
Keinen, einen, wenige oder viele?
Nächster Artikel
Wenn der Mond die Sonne verdeckt

Schwarzer Rauch stand am Mittwoch Nachmittag über dem Frankfurter Osten.

Quelle: dpa

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Dutzende geparkte Autos beschädigt: Polizei zieht erste Bilanz

Eine erste Bilanz der gewaltsamen Proteste am Mittwochmorgen hat die Polizei Frankfurt vorgelegt. Demnach seien allein in einer Straße im Stadtteil Ostend 35 geparkte Autos teils stark beschädigt worden, teilte die Polizei am frühen Mittwochabend mit.

mehr
Rund 17 000 Menschen demonstrieren friedlich gegen EZB-Politik

Nach den schweren Ausschreitungen ist eine Demonstration gegen die Politik der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main zunächst friedlich geblieben.

mehr
Europäische Zentralbank eröffnet Neubau mit Festakt   

Begleitet von gewalttätigen Protesten hat EZB-Präsident Mario Draghi am Mittwoch den Neubau der Europäischen Zentralbank in Frankfurt feierlich eröffnet. Während Demonstranten vor den weiträumig abgesperrten EZB-Glastürmen Mülltonnen und Autos in Brand setzten und mit Steinen warfen, feierte die Notenbank in kleinem Rahmen mit gut 100 geladenen Gästen.

mehr
Krawalle legen Verkehr in weiten Teilen Frankfurts lahm

Die Krawalle während der Blockupy-Proteste zur EZB-Eröffnung am Mittwoch haben den Verkehr in weiten Teilen Frankfurts lahmgelegt. Rund um das hermetisch abgeriegelte EZB-Gelände im Osten der Stadt waren zahlreiche Straßen gesperrt.

mehr
Frankfurter Chaostag wirkt nach

Nach den Protesten und Krawallen am Mittwoch in Frankfurt und einer ­relativ ruhigen Nacht, hat am Donnerstag der Kehraus begonnen. Menschen aus dem Landkreis waren ­mitten im Geschehen.

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr