Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Arme Püppi: gequält und ausgesetzt

Tierquälerei Arme Püppi: gequält und ausgesetzt

„Wer macht so etwas?“, fragen sich die Mitarbeiter des Marburger Tierheims. Sie sind entsetzt über den Zustand ihres neuesten Findlings.

Voriger Artikel
Elf neue Erinnerungstafeln
Nächster Artikel
Marburg wählt Oberbürgermeister am 14. Juni

Der verletzte Hund wurde im Tierheim Püppi getauft.Foto: Kieselbach


Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fundhund
Der kleine Pinscher „Püppi“ hofft auf ein neues Zuhause, in dem es ihm besser ergeht als bei seinen alten Besitzern.Foto: Tierheim

Viele Leser hat das Schicksal des schwer verletzten kleinen Zwergpinschers „Püppi“ berührt. Nach der Berichterstattung meldeten sich gestern auch die Besitzer des Tieres. Das Tierheim will den kleinen Hund nun vermitteln.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr