Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Anwohner fordern Fachwerk-Rettung

Brandruine Anwohner fordern Fachwerk-Rettung

Schutz für das Marbacher Top-Fachwerkhaus: Die Marburger Linke fordert den Erhalt des im Sommer bei einem Brand stark beschädigten, unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes in der Brunnenstraße.

Voriger Artikel
Angeklagter gesteht Messerattacke
Nächster Artikel
Vaupel legt Konzept vor

Das Fachwerkhaus in der Brunnenstraße ist am 15. August 2014 ausgebrannt. Bis heute sind keine Reparaturen erfolgt.

Quelle: Nadine Weigel

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Polizei sucht Hinweise auf Brandstiftung

Die Ursache des Brandes, bei dem in der Nacht zum Freitag ein unbewohntes Fachwerkhaus zerstört worden ist, steht nach wie vor nicht fest.

mehr
Fachwerk-Feuer: Verdächtige Parallelen zu alten Bränden

Das Fachwerkhaus in der Brunnenstraße, das in der Nacht zu Freitag brannte, ist stark einsturzgefährdet. Ermittler suchen noch nach der Brandursache.

mehr
Fachwerkhaus fällt Flammen zum Opfer

In der Nacht zu Freitag kam es aus bisher ungeklärten Gründen zu einem Brand in der Brunnenstraße. Das Fachwerkhaus in der Marbach ist einsturzgefährdet.

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr