Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Angebrannte Nudeln führen zu Küchenbrand

Feuerwehr Angebrannte Nudeln führen zu Küchenbrand

Ein Küchenbrand in der Schwanallee war gegen Mittag schnell gelöscht.

Voriger Artikel
Becker deckte einen großen Diebstahl auf
Nächster Artikel
„Versuchen, allen gerecht zu werden“
Quelle: Tobias Hirsch

Marburg. Mit 15 Einsatzkräften waren die Freiwillige Feuerwehr Ockershausen und der Fachdienst Brandschutz ausgerückt. In einer Wohnung in der Schwanallee war ein Brandmelder angeschlagen, ein Nachbar hatte die Feuerwehr alarmiert. Wie sich herausstellte, waren in der Küche einer Wohnung in der Schwanallee Nudeln in einem Topf angebrannt, weil der Bewohner zwischenzeitlich auf dem Sofa eingeschlafen war. Wie Andreas Brauer, der stellvertretende Leiter der Feuerwehr Marburg, der OP auf Anfrage mitteilte, löschten die Feuerwehrleute den Brand und lüfteten die Wohnung. Der Bewohner wurde dem Rettungsdienst übergeben. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr