Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Ab April wird Baugrube ausgehoben

Monatsbild: März Ab April wird Baugrube ausgehoben

Die Winterpause auf der Campus-Baustelle amBotanischen Garten ist vorbei: Die Bauarbeiten sollen in dieser Woche wieder anlaufen.

Marburg. Nach einer dreimonatigen Winterpause, in der der Baubetrieb eingestellt war, gehen die Arbeiten auf der Baustelle der geplanten neuen zentralen Universitätsbibliothek jetzt in vollem Umfang weiter. In dieser Woche rollen die Bagger und Lastwagen an, um bis zur Oberkante der Arbeitsebene den sogenannten Voraushub abzutragen, teilte die Uni-Pressestelle der OP gestern auf Anfrage mit.

Insgesamt müssen rund 39000 Kubikmeter Erdreich abgetragen werden, bevor die ersten Arbeiten für den Rohbau der Bibliothek beginnen können.

„Um im zweiten Schritt die Baugrube ausheben zu können, muss zunächst eine überschnittene, rückverankerte Bohrpfahlwand hergestellt werden“, erklärt Raphael Kückmann, der Projektleiter beim Hessischen Baumanagement (HBM). „Deren Aufgabe ist es, die künftige Baugrube zu umschließen und zu sichern.“

Die Wand wird sich aus rund 800 Bohrpfählen zusammensetzen, die im Drehbohrverfahren hergestellt werden. Dafür werden Löcher bis zu einer Tiefe von rund 15 Metern gebohrt, mit Bewehrungskörben versehen und anschließend mit Beton verfüllt. Um eine maximale Stabilität und Dichtigkeit zu erreichen, werden die Pfähle in zwei Arbeitsgängen überschnitten gebohrt.

Die Bohrpfahlwand soll nach Mitteilung der Universität bis Ende April fertig gestellt sein. Im Anschluss soll dann mit dem Aushub der eigentlichen Baugrube begonnen werden.

Die Ausschachtung der Baugrube wird voraussichtlich von Ende April bis Oktober dauern. Joachim Haak, Bauprojektmanager im Dezernat IV der Universität ist mit dem Verlauf der Bauarbeiten zufrieden: „Es läuft alles nach Plan“, sagt er. „Ich bin zuversichtlich, dass wir im Herbst mit dem Rohbau beginnen können.“

Die Fertigstellung des Projektes der neuen Uni-Bibliothek ist für das zweite Quartal des Jahres 2017 vorgesehen.

Der Einweihungstermin für das Großprojekt zwischen der Elisabethkirche und dem Alten Botanischen Garten könnte dann im Mai 2017 liegen.

von Manfred Hitzeroth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg