Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Sprühregen

Navigation:
88 Kilo Münzgeld für die Sprachförderung

Rotary Club sammelt für Flüchtlinge 88 Kilo Münzgeld für die Sprachförderung

Der Rotary Club Marburg-Schloss präsentierte im „Güterbahnhof 12“ das Ergebnis seiner Spendenaktion für die Sprachförderung von Flüchtlingen.

Voriger Artikel
Polizeistation erhält neuen Leiter
Nächster Artikel
„Mehr Einkommen – besser auskommen“

Professor Bernhard Maisch steht neben der Waage mit dem ­gesammelten Münzgeld.

Quelle: Melchior Bonacker

Marburg. Für das Projekt wurde sowohl intern als auch öffentlich während des „Marburger Frühlings“ Kleingeld gesammelt. Das erklärte Spendenziel war es, das Gewicht des aktuellen Governors Professor Bernhard Maisch in Kleingeld aufwiegen zu können.

Stolz präsentierten dieser sowie die Helfer des Rotary Clubs das Ergebnis: Mit 88 Kilo Münzgeld wurde das Gewicht des Governors bei weitem übertroffen – 2420 Euro kommen nun „Mehr Deutschbüchern für Flüchtlinge“ zugute.

Zu verdanken habe das der Rotary Club Marburg-Schloss unter anderem den Helfern von Rotaract und Interact, die ebenfalls mit sammelten. Den Mitgliedern war die ehrliche Freude darüber anzumerken, für diese Aktion auf so viel Spendenbereitschaft gestoßen zu sein – Kleingeld liege eben doch zu oft nur schwer in der Tasche, heißt es in der offiziellen Mitteilung, da falle es leichter, es für einen guten Zweck herzugeben.

von Melchior Bonacker

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr