Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
86 gefälschte Überweisungen über insgesamt 875.000 Euro

Polizei nimmt mutmaßlichen Serienbetrüger fest 86 gefälschte Überweisungen über insgesamt 875.000 Euro

63 Strafanzeigen, 86 gefälschte Überweisungen mit einem Nennwert von insgesamt 875.000 Euro - das ist die Bilanz eines Serienbetrügers im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Nach einer internationalen Fahndung wurde am 16. November ein 45-jähriger Tatverdächtiger festgenommen. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft Marburg am Dienstagmorgen mit.

Voriger Artikel
Flüchtlinge, Terrorismus und Innere Sicherheit
Nächster Artikel
Evelyn Korn soll Harald Lachnit ablösen

Ein 45-jähriger Tatverdächtiger wurde Mitte November von der Kripo Marburg festgenommen. Er soll unter anderem im Landkreis 86 Überweisungen gefälscht haben.

Quelle: Themenfoto: Jürgen Mahnke/dpa

Marburg. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Marburg begannen bereits im September 2013 und endeten nun mit der Festnahme des 45-jährigen Tatverdächtigen. Gegen den hinreichend bekannten und einschlägig vorbestraften Mann liegen laut Polizei und Staatsanwaltschaft allein im Landkreis Marburg-Biedenkopf  63 Strafanzeigen wegen 86 gefälschter Überweisungsbelege mit einem Nennwert von 875.000 Euro vor.

Weil die Kreditinstitute frühzeitig sensibilisiert waren, trat trotz der gefälschten Überweisungen größtenteils kein finanzieller Schaden ein. Aus dem gesamten Bundesgebiet sind noch weitere Anzeigen bei der Staatsanwaltschaft in Marburg anhängig.

Der Tatverdächtige war nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft zuletzt in den Niederlanden amtlich gemeldet und habe sich während der Ermittlungen überwiegend im europäischen Ausland aufgehalten.

Es wurde international nach ihm gefahndet. Daraus ergab sich, dass er offensichtlich Bezüge nach Frankfurt und Wuppertal hat, so Marburgs Polizeisprecher Martin Ahlich. Am 16. November wurde der Verdächtige in Frankfurt festgenommen, mittlerweile sitzt er in Untersuchungshaft. Die Marburger Staatsanwaltschaft hatte einen europäischen Haftbefehl beantragt, der mit der Festnahme vollstreckt wurde.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr