Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regen

Navigation:
28 Museen und Schausammlungen sind dabei

Museumssonntag am 5. Juni 2011 28 Museen und Schausammlungen sind dabei

Museen und Schausammlungen aus dem ganzen Landkreis beteiligen sich am bevorstehenden Museumssonntag am 5. Juni.

Voriger Artikel
Fünf Menschen aus dem Kreis an Ehec erkrankt
Nächster Artikel
Oldies zu Lande und in der Luft

Im Hinterlandmuseum in Biedenkopf sind Zwickelstrümpfe der Marburger evangelischen Tracht zu sehen, die die wissenschaftliche Mitarbeiterin Claudia Röhl hier zeigt. Museumsleiter Gerald Bamberger hält die Truhe auf.

Quelle: Nadine Weigel

Marburg. Am Sonntag gibt‘s viel Interessantes zu sehen in den Museen von Marburg-Biedenkopf. Zudem können die Besucher an einer Verlosung teilnehmen.

Zu den zahlreichen Preisen, die von Unternehmen aus der Region gesponsert werden, gehören eine Übernachtung für zwei Personen im Vier-Sterne-Hotel in Bad Hersfeld mit dem Besuch der Aufführung „West Side Story“ während der Bad Hersfelder Festspiele (Hauptpreis), eine Schiffsfahrt auf dem Rhein während der „Nacht der Loreley“ inklusive Busfahrt und Abendessen für zwei Personen sowie eine Fahrt für zwei Personen zum ZDF-Fernsehgarten in Mainz.

Erhältlich sind die Lose zum Preis von einem Euro in den mitwirkenden Museen und nur am 5. Juni 2011. Die Gewinnerlose werden einige Tage später öffentlich gezogen und im Internet unter www.marburg-biedenkopf.de bekanntgegeben. Die Gewinner werden zudem schriftlich benachrichtigt. Die Einnahmen aus der Verlosung kommen den Museen zugute.

Am 5. Juni zeigt jedes mitwirkende Museen neben den üblichen Exponaten auch Ausstellungsstücke, die mit dem diesjährigen Motto „Hand und Fuß“ zu tun haben. In der Zeit von 13 bis 17 Uhr sind alle Ausstellungen und Sammlungen geöffnet. Manche richten darüber hinaus auch noch längere Öffnungszeiten an. Eine Broschüre mit den Infos dazu und weiteren Fakten über die beteiligten Museen gibt es während des Museumstags sowie im Internet unter www.marburg-biedenkopf.de.

Mehr lesen Sie am Samstag in der Printausgabe der OP und bereits am Freitagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr