Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -1 ° Regenschauer

Navigation:
24 Stunden eingesperrt und ohne Essen

Marburger Forscher in Kairo 24 Stunden eingesperrt und ohne Essen

Die Angst um die noch in Ägyten wohnende Familie bleibt - aber Atef Botros will sich von seiner kritischen Haltung nicht abbringen lassen.

Voriger Artikel
Anna Hofmann: „Kritisch draufhauen und einfordern“
Nächster Artikel
Halise Adsan fühlt sich bei den Linken kaltgestellt

Der „Arabische Frühling“ gehört zum Forschungsschwerpunkt des Marburger Wissenschaftlers Atef Botros, der am Wochenende an der Einreise nach Ägypten gehindert wurde. Foto: Thomas Breme

Quelle: Thomas Breme

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr