Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Marburg
Tour startet am Hauptbahnhof
Das Team freut sich auf den Start der Saison.

Zwischen März und Oktober bietet der Verein Nahverkehrsgeschichte die Touren mit dem alten Schlossbus an.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Eisenacher feiern Sommergewinn
Der Festwagen mit Herrn Winter gehört traditionsgemäß zum Sommergewinns-Umzug.

Das traditionelle Frühlingsfest Sommergewinn in Marburgs Partnerstadt Eisenach hat am Samstag wieder seinen Höhepunkt: den Umzug, der mitten  durch die Stadt führt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kita-Bauprogramm
Im Jugendhilfeausschuss stellte Simona Lison (BSJ) eine neue Broschüre zu den Jugendtreffs in Marburg vor.

Im Jugendhilfeausschuss sprach sich Bürgermeister Dr. Franz Kahle (Grüne) gegen den Antrag von SPD und BfM aus. Dieser lege der Stadt Fesseln an und mache sie zu unflexibel bei kurzfristigem Bedarf.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Feuerwehr Cappel
Die frisch gewählten Vorstandsmitglieder und die langjährigen Mitglieder der Feuerwehr in Cappel.

Der geplante Neubau ­des Stützpunktes und der ­daran angrenzenden Landesjugendfeuerwehrschule liegt seit einem Jahr auf Eis.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Geld für Bildung
Die Gesamtschule Niederwalgern wir derzeit saniert. Demnächst stehen dem Landkreis und der Stadt Marburg Gelder für weitere Investitionen in Schulen zur Verfügung. Foto: Thorsten Richter

Die Stadt Marburg kann 3,5 Millionen Euro aus dem Kommunalen Investitionsprogramm von Bund und Land in ihre Schulen investieren, der Landkreis erhält 12,3 Millionen Euro aus dem Programm.

mehr
Stadtführungen
Die neuen Marburger Gästeführer erhielten von den Vertretern der Stadt ihre Zertifikate. Foto: Freya Altmüller

Marburg bietet zunehmend Stadtführungen für Menschen mit Behinderungen an.

mehr
Terra Tech hilft Flüchtlingen
„Hinter jedem Lächeln steckt auch eine traurige Geschichte“, berichtet Christian Schmetz, Mitarbeiter der Hilfsorganisation Terra Tech von  seiner Reise in den Nordirak. Foto: Christian Schmetz

Insgesamt 680 Studenten unterschiedlicher Religionen unterstützt Terra Tech im nordirakischen Kirkuk gemeinsam mit einer Kirche vor Ort.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Moischter Ostermarkt
Die frisch geschlüpften Küken waren eine besondere Attraktion auf dem Ostermarkt. Foto: Patricia Graehling

Mehrere Hundert Besucher kamen Samstag und Sonntag zum Ostermarkt nach Moischt. Mehr als 40 Aussteller boten dort ihre Waren an.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Koalitionsbildung in Sicht
CDU-Parteivorsitzender Dirk Bamberger (links) gratulierte dem Bürgermeisterkandidaten Wieland Stötzel. Bamberger hatte 2015 als OB kandidiert, sechs Jahre zuvor Stötzel. Foto: Tobias Hirsch

Wieland Stötzel will den Grünen Dr. Franz Kahle im Amt des Bürgermeisters ablösen. Ab Montag beginnen die CDU und SPD/BfM Verhandlungen über eine "Zusammenarbeit".

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
CDU-Nominierung
Wieland Stötzel soll nach dem WIllen der CDU neuer Marburger Bürgermeister werden. Foto: Tobias Hirsch

Wieland Stötzel (CDU, 38) soll ab 1. Oktober Bürgermeister von Marburg und damit Nachfolger von Dr. Franz Kahle (Grüne, 57) werden.

mehr
Demo gegen geplante Kürzungen
Am Freitag versammelten sich rund 150 Menschen vor dem Rathaus und protestierten gegen Kürzungen im Kulturbereich. Dazu hatte die Marburger Musikschule aufgerufen. Foto: Thorsten Richter

Sinken städtische Zuschüsse, müssten entweder die Löhne der Musiklehrer ­darunter leiden oder die ­Preise für den Unterricht erhöht werden. Dagegen protestierte die Marburger Musikschule am Freitag.

mehr
Emil von Behring
Emil Behring (Matthias Koeberlin, links) untersucht in der TV-Serie „Charité“ Hedda (Stella Hilb), die schwangere Frau seines Kollegen Paul Ehrlich (Christoph Bach, sitzend vorne), beobachtet von Hilfsschwester Ida (Alicia von Rittberg, hinten links) und Therese (Klara Deutschmann).

Am 31. März dieses Jahres ist der 100. Todestag des Marburger Medizin-Nobelpreisträgers Emil von Behring, dem auch eine entscheidende Rolle in der historischen Krankenhaus-TV-Serie „Charité“ zukommt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr